Haare blond färben

Haare Blond färben, geht das?

Sie haben dunkle Haare und wollen die Haare blond färben, aber geht das? Leider nicht, sondern man muss im Gegenteil die vorhandenen Farbpigmente entfernen, also die Haare Aufhellen. Dabei gilt es einiges zu beachten:

Blonde Haare sind beliebt wie nie zuvor. Doch leider sind gerade mal 5% der Deutschen von natur aus Blond. Beliebt sind vor Allem sanfte blondnuancen. Und das können Sie ganz leicht selbst machen !

Wichtig: Damit die Blonden Haare natürlich aussehen, sollte nicht mehr als 2 Nuancen aufgehellt werden. Wichtig für den natürlichen Look ist vor Allem der Farbunterschied zu den Augenbrauen, der nicht zu stark sein sollte.

Aufhellungsspray für helle bis dunkelblonde Haare

Mit einem Aufhellungsspray können helle Haare sehr effektiv weiter aufgehellt werden. Das verschafft einen sommerlichen Look. Besondere Akzente lassen sich durch blonde Strähnchen herbeizaubern, und das kann man ganz einfach selber machen, wie wir im Artikel zeigen.

 

Blondierung für dunkelbraune und schwarze Haare

Wenn Ihr Haarton zu dunkel ist, hilft das Aufhellungsspray nicht weiter. Um die Haare blond zu färben brauchen Sie eine Blondierung wie z.b. den Platin-Aufheller von Schwarzkopf. Ein Färben mit einer hellen Farbe bringt gar nichts, da es darauf ankommt, die dominanten dunklen Pigmente zu entfernen, und nicht helle Pigmente einzubringen.

Wie die Blondierung funktioniert erklären wir in diesem Artikel.